26.11. 2021

Liebe Mitglieder,

wir haben diese Woche mit dem SPIFA gegen die Neubestimmung der tägliche Testung der MitarbeiterInnen abgestimmt und es entscheidet sich nächste Woche, ob es weiter bei den 2xwöchentlichen Antigen-Schnelltests bleibt, oder eine Aussetzung beschlossen wird.

Der Koalitionsvertrag wird von uns auf die wesentlichen Punkte (die uns als ÄrztInnen betrifft) geprüft.

Insbesondere die Stärkung der ambulanten Weiterbildung und auch die ärztliche Selbstverwaltung muss aktiv verteidigt werden, dazu wird es nächste Woche eine Positionierung des SPIFA geben.

Wir bleiben bei den Hygienekosten weiter dran, dass Rechenmodell für EBM Einbindung wird weiter voran getrieben, wir werden infomieren!

Leider fällt Weimar Januar 2022 aus…

Wir müssen daher eine andere Form der Mitgliederversammlung finden.

Liebe Grüße, Alexandra Turowski

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!